Herzliche Einladung an alle RadieschenliebhaberInnen:
Wir feiern ein Radieschenfest!

Am Donnerstag, 16. Mai 2019 von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr wird die Garten-AG der Lindenschule die Radieschen aus dem Hochbeet ernten, waschen, schneiden, Butterbrote damit belegen und genießen.
Alle Interessierten sind zum Ernten, Essen und Verweilen herzlich eingeladen.
Bei einem Quiz können Sie Kräuter am Duft erkennen, bei einer Schulgartenrallye das Gelände erkunden und dabei die Lösungswörter finden.

Wir bitten um Rückmeldung bis Dienstag, 14. Mai 2019 unter 0711 / 3412589 (Sekretariat Fr. Huber)
Wir hoffen auf trockene Witterung und viele fröhliche Gäste!

Ein Anlass, der im Jahr 2019 durch unterschiedliche Aktionen gefeiert wird.

Am Freitag, dem 15.Februar 2019 starten wir um 15 Uhr mit einer Aufführung der Schwarzlicht-AG „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ und anschließendem gemütlichen Kaffee und Kuchen.

  • Eingeladen sind alle, die in den Gründungsjahren die Lindenschule besucht haben.
  • Eingeladen sind alle Nachbarn, die seit 60 Jahren fröhliches Kindergeschrei und eilige Elterntaxis ertragen.
  • Eingeladen sind alle Lindenschule-Unterstützer in der Stadtverwaltung

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um Anmeldung im Sekretariat (Fr. Huber 0711/34 12 589, Lindenschule@gs-ostfildern.schule.bwl.de).

Wir freuen uns über reges Interesse

Am 18.12.2018 waren wir mit der Klasse 3b und 3a in der WLB. Das Theaterstück hieß „Eine Weihnachtsgeschichte“. Es ging um Mr. Scrooge. Mr. Scrooge war geizig und reich. Er hatte ein sehr kaltes Herz. Danach kamen drei Geister. Durch die Geister wurde er lieb und spendete sehr viel Geld. Am Ende verbeugte n sich alle und machten einen witzigen Tanz. Mir hat am besten gefallen, als Mr. Scrooge  lieb geworden ist. Die mitspielenden Figuren hießen: Mr. Scrooge, Jacob Marley, Bob Cratchit, Linda, Tim und die Geister. Wir waren vor und nach der Vorstellung auf dem Maillespielplatz. Hin und zurück sind wir mit dem Bus gefahren. Es war cool.

Edward 3b

Am Mittwoch, dem 13.12.2018 besuchte unsere Klasse 3b die Ausstellung „Die kleine Raupe Nimmersatt“. Diese findet in der Städtischen Galerie im Stadthaus Ostfildern statt. Zuerst schauten wir uns viele Bilder und Figuren aus Holz an. Die zeigen wie sich eine Raupe in einen schönen Schmetterling verwandelt. Dann schauten wir einen Film an, in dem ein Mann Geige spielte. Je fröhlicher die Musik wurde, desto bunter wurde der Mann. Zum Schluss konnten wir sogar selber ein Bild zur Musik malen und dabei erzählte uns eine Mitarbeiterin über Eric Carle. Der Ausflug war toll.

 Sarah 3b

Am 12. Oktober wurde die Lindenschule beim Kongress „MINT Zukunft schaffen“ bereits zum dritten Mal in Folge für ihre innovative, naturwissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet. Insgesamt wurden bei der Veranstaltung in Reutlingen 58 Schulen als „MINT- freundliche Schule“ geehrt. Damit wurde die Gesamtzahl von 200 MINT- freundlichen Schulen in Baden-Württemberg erreicht. Bemerkenswert ist, dass die Lindenschule eine von bisher nur zwei Grundschulen ist, die mit dieser Ehrung bedacht wurde.

Am Freitag, den 12.Oktober durften die Lindenschüler den von der Sparkasse gesponserten Künstler Dieter Sirringhaus von der Villinger Puppenbühne begrüßen. Natürlich kam er nicht alleine, sondern brachte seine Stars Kasper und Bello mit.

Titel des Kasperltheaters war “Die Reise in den Orient”: Nachdem der Sultan in Deutschland Kasperle und Bello besucht und die vielen Schulen und Kindergärten gesehen hat, beschließt er, ebenfalls solche Einrichtungen zu bauen. Doch der böse Zauberer Kambabibula stiehlt Gold und Edelsteine, die der Sultan für die Bauten braucht. Kasper, Seppl und Bello sind zum großen Wunderkugelfest eingeladen. Doch der böse Kambabibula hat dem Sultan die Wunderkugel gestohlen und in seinen Zauberwald mitgenommen. Aber Kasper, Seppl und Bello können den bösen Zauberer fangen, die Wunderkugel wieder dem Sultan bringen und das große Fest kann stattfinden.