Wie Sie bestimmt auch  aus den Medien erfahren haben, sollen die 4. Klassen ab Montag, 18. Mai 2020 wieder unterrichtet werden.

Wie dies genau aussehen wird, darüber werden wir Sie am Mittwoch, 13. Mai informieren.

Auch die Klassen 1, 2 und 3 sollen nach den Pfingstferien, ab dem 15. Juni unterrichtet werden.

Auch hier bekommen sie genauere Informationen am 27. Mai.

Wichtig ist, dass dieser Unterricht in Schichten statt findet und somit die Klassen 1 und 3  und die Klassen 2 und 4 im wöchentlichen Wechsel dran sind.

Deshalb finden dann die Fernlernangebote weiterhin, aber in veränderter Form statt.

Schön, dass wir wieder einen Schritt Richtung Normalität gehen können.

 

WICHTIG: Bei Schüler*innen mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Präsenzunterricht.

Gleiches gilt für Kinder, wenn sie in einem Haushalt mit Personen leben, die einer Risikogruppe angehören. Hier werden dann die Unterrichtsinhalte in bewährter Form zur Verfügung gestellt.

Bitte sprechen Sie dies mit der Klassenlehrerin ab.

 

Darüber hinaus bieten wir weiterhin für Kinder, die sich mit dem Fernlernangebot schwer tun, Präsenzangebote an.