Förderverein Lindenschule GS e.V.

Der Förderverein der Lindenschule hat einen neuen Vorstand.

Frau M. Oppold wird als 1. Vorsitzende zusammen mit Fr. G. Burghoff als Stellvertreterin im neuen Schuljahr die Leitung des Fördervereins übernehmen. Herr Stoll wird weiterhin ehrenamtlich für die Kassenführung und Mitgliederverwaltung zuständig sein.

Die Schulleitung und das Kollegium der Lindenschule freuen sich, dass der Förderverein fortgeführt wird und danken den Gewählten für ihr Engagement.

Somit ist die Unterstützung vielfältiger Aktivitäten an der Schule gewährleistet, da mit den Mitgliedsbeiträgen und Spenden unter anderem die Spielekisten für die Pausen finanziert, Anschaffungen für die Klassen getätigt, die Autorenlesung und einzelne Projekte in den Klassen unterstützt werden.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem scheidenden langjährigen 1. Vorsitzenden des Vereins, Herrn Prof. S. Faiß.

 

Förderverein

Flyer Förderverein
(PDF-Datei, 2,2 MB)

Mitgliedsantrag Förderverein
(PDF-Datei, 967 KB)

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Förderverein der Lindenschule interessieren.

Der Förderverein wurde 1996 gegründet. Er ist ein eingetragener Verein für Eltern, Schüler, LehrerInnen und Ehemalige, eben für alle, die ein Interesse an dieser Schule haben. 
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 13 € pro Jahr. Falls Sie Mitglied werden möchten, bitten wir Sie, den Flyer mit dem Aufnahmeantrag auszudrucken, auszufüllen und im Sekretariat oder bei einer Lehrerin abzugeben. Die Spenden, die Sie an unseren Verein überweisen, können Steuer mindernd geltend gemacht werden.

Die materielle Unterstützung kommt allen Kindern der Lindenschule zu Gute. Hier einige Beispiele für die Verwendung der Fördergelder:

  • Spielgeräte für die Pausenhofkiste
  • Material für den Schulgarten
  • Material für die Gesundheitstage
  • Anschaffung von Rhythmusinstrumenten für alle Klassen
  • Unterstützung der jährlichen Autorenlesung
  • Unterstützung bei Projekten, Schulfesten
  • Unterstützung bei Theateraufführungen
  • Unterstützung des Streitschlichter Projektes